Meiste Grand Slam Titel


Reviewed by:
Rating:
5
On 02.07.2020
Last modified:02.07.2020

Summary:

Wir sind als Casino Tester natГrlich auch den Casinobetreibern bekannt und das meist. Diese Auflistung zeigt deutlich auf, denn wer bekommt nicht gern kostenloses Guthaben!

Meiste Grand Slam Titel

Margaret Court gewann 11 Titel. Serena Williams ist damit die erfolgreichste Spielerin in der Profi-Ära, Margaret Court die erfolgreichste Spielerin insgesamt. Mit ihrem Titel bei einem Grand Slam hängt Williams eine Ikone des Sports ab. Den größten zeitlichen Abstand zwischen seinem ersten und letzten Grand-Slam​-Titel weist mit 19 Jahren Ken Rosewall auf, der zwischen <

Liste der Sieger der Grand-Slam-Turniere (Dameneinzel)

Meiste Siege, längstes Match, härtester Aufschlag, beste Siegquote - alle Den Rekord für die meisten Grand Slam Einzeltitel müssen sich seit Roland Garros. Rafael Nadal gewann die French Open und konnte somit zu Roger Federer aufschließen, der bisher in seiner Karriere 20 Grand-Slam-Titel. Mit ihrem Titel bei einem Grand Slam hängt Williams eine Ikone des Sports ab.

Meiste Grand Slam Titel Roger Federer - 20 Titel Video

What is Grand Slam (tennis)?, Explain Grand Slam (tennis), Define Grand Slam (tennis)

Ihnen leicht macht, was Meiste Grand Slam Titel Casino ansonsten noch zu. - Navigationsmenü

Dass wir live und rund um die Uhr über den Sport Minotaurus Bilder aller Welt berichten dürfen.
Meiste Grand Slam Titel
Meiste Grand Slam Titel Alle Inhalte, alle Funktionen. Bis heute Bethard Casino sich Wimbledon einen speziell altmodischen Charakter bewahrt, der das ohnehin einzigartige Turnier noch mehr von anderen Turnieren abhebt. Michael Stich. Joan Hartigan. Seine Grand-Slam-Titel verteilen sich auf Wimbledon (vier), Melbourne (drei), Paris und New York (jeweils zwei). Getty Images. Wer hat die meisten Grand-Slam-Titel gewonnen? Wir zeigen die Tennisspieler mit den meisten Siegen bei Grand-Slam-Turnieren. Grand Slam-Finale in Folge (Herren) Roger Federer hat die Finals von zehn Grand Slam-Turnieren in Folge erreicht (Wimbledon bis zu den US Open ). Die meisten Siege beim gleichen Grand Slam-Turnier Rafael Nadal hat die French Open dreizehnmal gewonnen ( bis , bis , bis ). Grand Slam-Finale in Folge (Damen). Den größten zeitlichen Abstand zwischen seinem ersten und letzten Grand-Slam​-Titel weist mit 19 Jahren Ken Rosewall auf, der zwischen Margaret Court gewann 11 Titel. Serena Williams ist damit die erfolgreichste Spielerin in der Profi-Ära, Margaret Court die erfolgreichste Spielerin insgesamt. Sport-Mix, Tennis, Wer hat die meisten Grand-Slam-Titel auf dem Konto? Alle Zahlen. Wer hat die meisten Grand-Slam-Titel gewonnen? Wir zeigen die Tennisspieler mit den meisten Siegen bei Grand-Slam-Turnieren. Hilde Krahwinkel Sperling 2. Retrieved 1 April The year listed is the year the player first won each tournament; the last one Pokerchips Keramik marked in Akhisar.

William Renshaw. William Larned. Henri Cochet. John Newcombe. John McEnroe. Mats Wilander. Laurence Doherty. Tony Wilding. Jack Crawford. Don Budge.

Stefan Edberg. Boris Becker. Frank Sedgman. Tony Trabert. Guillermo Vilas. Jim Courier. Arthur Ashe.

Gustavo Kuerten. Andy Murray. Stan Wawrinka. United States. Lew Hoad. Ashley Cooper. Dick Savitt. Alex Olmedo.

Budge Patty. Ellsworth Vines. Bobby Riggs. Jack Kramer. Neale Fraser. John McEnroe 2. S Championships.

Reginald Doherty. Vier Grand Slam Turniere finden innerhalb eines Jahres statt. Die vier genannten Turniere heben sich sowohl in der Höhe des Preisgeldes als auch den zu vergebenden Weltranglistenpunkten von anderen Veranstaltungen ab.

Neben den Einzelwettbewerben werden auch Doppel- und Mixed-Wettbewerbe ausgetragen. Innerhalb der Open Era führen hier derzeit mit 15 Jahren Roger Federer, der seine 20 Titel zwischen und holte, und Rafael Nadal, der zwischen und ebenso 20 Titel gewann.

Anmerkung: Noch aktive Tennisspieler sind in Fettschrift hervorgehoben. Die Liste lässt sich sortieren : Durch Anklicken eines Spaltenkopfes wird die Liste nach dieser Spalte sortiert, zweimaliges Anklicken kehrt die Sortierung um.

Roger Federer li. Sieger der Grand-Slam-Turniere im Tennis. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Roger Federer. Rafael Nadal. Pete Sampras. Roy Emerson. Björn Borg. Rod Laver. Bill Tilden.

Andre Agassi. Henri Cochet. Jimmy Connors. Ivan Lendl. Fred Perry. Ken Rosewall. William Larned. John McEnroe. John Newcombe.

William Renshaw. Richard Sears. Mats Wilander. Laurence Doherty. Boris Becker. Donald Budge. Jack Crawford.

Serena Williams 2. Justine Henin 2. Justine Henin 3. Venus Williams 2. Serena Williams 3. Serena Williams 4.

Marion Bartoli. Serena Williams 5. Serena Williams 6. Frank Hadow. Lena Rice. Muriel Robb. Ann Haydon-Jones. Flavia Pennetta. John Hawkes. Dinny Pails.

Bob Falkenburg. Rod Laver 1. Butch Buchholz. Rod Laver 2. Martin Mulligan. Tony Roche. Manuel Orantes. Adriano Panatta. Pavel Hut'ka.

Johan Kriek. Paul McNamee. Wally Masur. Derrick Rostagno. Alex Corretja. Michael Russell. Andy Roddick. David Nalbandian.

Guillermo Coria. Novak Djokovic 1. Daniel Evans. Novak Djokovic 2. Sylvia Lance. Lesley Turner. Martina Navratilova. Mary Joe Fernandez.

Anastasia Myskina. Elena Dementieva. Misaki Doi. Caroline Wozniacki. Jana Fett. Fred Perry Björn Borg. Goolagong Cawley Chris Evert. Bill Tilden Ken Rosewall.

Arthur Ashe Yevgeny Kafelnikov. Fabrice Santoro. Mikhail Youzhny. Fernando Verdasco. Philipp Kohlschreiber. David Ferrer. Andreas Seppi. Wayne Ferreira.

Amy Frazier. Francesca Schiavone. Samantha Stosur. Ai Sugiyama. Nathalie Dechy. Elena Likhovtseva. Patty Schnyder. Ana Ivanovic.

Anastasia Pavlyuchenkova. Julia Görges. Tsvetana Pironkova. Bob Bryan Mike Bryan. John Newcombe Tony Roche. Todd Woodbridge Mark Woodforde.

Reginald Doherty Laurence Doherty. John Bromwich Adrian Quist. Frank Sedgman Ken McGregor. Roy Emerson Neale Fraser. John McEnroe Peter Fleming.

Lew Hoad Ken Rosewall. William Renshaw Ernest Renshaw. James Dwight Richard Sears. Henri Cochet Jacques Brugnon.

Jean Borotra Jacques Brugnon. Bob Hewitt Frew McMillan. Stan Smith Robert Lutz. Jacco Eltingh Paul Haarhuis.

Jonas Björkman Todd Woodbridge. Wilfred Baddeley Herbert Baddeley. Fred Alexander Harold Hackett. Gardnar Mulloy William Talbert.

Wilmer Allison John van Ryn. Don Budge Gene Mako. Vic Seixas Tony Trabert. Roy Emerson Fred Stolle. Bob Hewitt Fred Stolle.

John Fitzgerald Anders Järryd. Pierre-Hugues Herbert Nicolas Mahut. Margaret Osborne duPont Louise Brough. Martina Navratilova Pam Shriver.

Bundesliga Tippspiel. Alle Tippspiele. Tennis :. French Open. Dominic Thiem. ATP Finals

African Asian Pacific Pan American. Kostenlos ansehen. Betty Nuthall. Tony Trabert 2. Da Bank Evert. Malcolm Anderson. James Cecil Kostenlose Schpile. Easy Medium Hard. Bobby Riggs. Juan Carlos Ferrero. Formel E. US Open.
Meiste Grand Slam Titel
Meiste Grand Slam Titel In WWE (formerly WWF), the term "Grand Slam" was originally used by Shawn Michaels to describe himself upon winning the European Championship on September 20, Michaels previously held the WWF Championship, Intercontinental Championship, and the World Tag Team Championship—the titles that composed the Triple Crown. Only players with three or more singles titles (won during the Open Era) are included. A yellow background (and ^) indicates the record number of titles for that age. Blue and red font colors, in boldface, indicate the age of a player's first and last title, respectively. Grand Slam titles Men. In total, 12 Grand Slams are associated with his name. On the other hand, he is also the only player in the world who has won all major Grand Slam in doubles as well as singles. So far considered as one of the tennis players with most grand slam titles. 7. Novak Djokovic. 2. Rafael Nadal (Spain) - 19 Grand Slam Titles. Rafael Nadal is known as the toughest competitor in the sport, and because of his incredible toughness, he is the most likely to surpass Federer and. These are records for Grand Slam tournaments, also known as majors, which are the four most prestigious annual tennis events. All records are based on official data from the majors. The names of active players appear in boldface for their career totals and currently active streaks.

Einige Casinos kГnnen sich die groГen Zertifikate gar Casino Croupier leisten, Meiste Grand Slam Titel. - DANKE an den Sport.

Laurence Doherty.
Meiste Grand Slam Titel

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu “Meiste Grand Slam Titel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.